So bewerben Sie sich

Anforderungen an das Projekt

  • Es leistet einen Beitrag zur Prävention im urbanen Verkehr.
  • Es weist eine praxisorientierte Wirkung des Forschungsvorhabens auf.
  • Es wird während der Umsetzung wissenschaftlich begleitet.
  • Es ist innovativ.
  • Es wird innerhalb von zwei Jahren umgesetzt.
  • Die Projektleitung gehört einer in der Schweiz domizilierten Institution an.

Der Weg zur Finanzierung

1. Stellen Sie eine kurze Projektskizze gemäss unseren Anforderungen zusammen und reichen Sie diese per Email bei der Geschäftsstelle ein.

2. Wird die Projektskizze vom Stiftungsrat positiv bewertet, werden Sie eingeladen, ein ausführlicheres Forschungsgesuch einzureichen.

3. Verfassen Sie ein ausführliches Forschungsgesuch gemäss unseren Anforderungen und senden Sie uns dieses auf dem Postweg oder Email zu.

Eingabefristen

Projektskizze: fortlaufend

Ausführliche Forschungsgesuche: 30. März und 30. Oktober

Kontakt

Für Vorabklärungen steht Ihnen Raphael Schmid, Geschäftsführer der Stiftung für Prävention, gerne zur Verfügung.

Stiftung für Prävention der AXA
c/o AXA Versicherungen AG
General-Guisan-Strasse 40
8400 Winterthur
E-Mail: prevention@axa.ch

Telefon: 058 215 65 98